< Blog

CHIMPA 3.8.1 – NOTEN DER ERTEILUNG

FacebookTwitterLinkedInEmail this pageWhatsapp


Das Update Version 3.8 der Chimpa Suite ist jetzt verfügbar.

Smart Workflows

Chimpa MDM 3.8.1 führt die Funktion der Smart Workflows ein: ein entwickeltes und fortgeschrittenes Werkzeug, das die MDM-Funktionen persönlich gestalten ermöglicht und die Sicherheit der Mobilgeräte erhöhen erlaubt.

Der Administrator kann unendliche Kombinationen von Zielen, Bedingungen, Aktionen und Zeitplänen verwenden.

Praktische Beispiele
Hier sind nur einige der Ideen, die die mobile Verwaltung auf Chimpa MDM intelligent machen können:

  • Wenn die SIM-Nummer in der Liste der Unternehmensgeräten nicht enthalten ist, stellen Sie den verlorenen Modus ein
  • Wenn der Benutzer einen Geofence-Bereich verlässt, machen Sie einen Geräusch und sperrt das Gerät
  • Wenn der Benutzer einen Geofence-Bereich betritt, aktivieren Sie eine angeschlossene Lampe oder einen Hausautomationschalter, der beispielweise mit einem IFTTT-Webhook verbunden ist, weisen Sie ein Tag zu und installieren Sie automatisch die Schulbibliotheks-App.
  • Wenn die Batterie eines Geräts unter 10% liegt, senden Sie eine E-Mail an die Administratoren
  • Wenn ein Benutzer die Facebook-App für mehr als 10 Stunden im laufenden Monat verwendet hat, löschen Sie die App.
  • Wenn der Benutzer ein nicht zugelassenes Gmail-Konto hinzugefügt hat, löschen Sie es.
  • Wenn der Benutzer ein UNGÜLTIGER Freischaltkode hat, weisen Sie den Tag UNGÜLTIGE FREISCHALTKODE und fügen Sie das Gerät einer Gruppe hinzu, die mit Profilen und Sicherheitsrichtlinien verbunden ist.
  • Wenn auf einem Gerät nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, wird ein Microsoft Power Automate-Trigger gestartet, der den Benutzer über Microsoft Teams benachrichtigt
Smart Workflows in Chimpa Admin > Verwaltung

Wenn Geräte ihre technischen Informationen und Inventarinfomationen auf dem Server aktualisieren, wirken die Smart Workflows auf der Serverseite asynchron.

Deshalb wird der Workflow auf jede Interaktion zwischen dem Server und dem Gerät angewendet, solange dieses mit einem Internet Netzwerk verbunden ist. Wenn das Gerät keine Verbindung hat, wird der Workflow angewendet, wenn das Gerät wieder online ist.

Wenn es keine Wechselwirkungen gibt, zwinget Chimpa MDM eine Aktualisierung der Daten einmal am Tag (sie bevorzuget die Nacht). Über dieselbe Smart Workflows kann der Administrator tagsüber Zeitpläne, die die “Aktualisieren Informationen” Aktion für bestimmte Geräte, Gruppen oder alle Geräte gelten, hinzufügen.

Benachrichtigung “Gerät gefunden”

Die Aktionen „Position anfordern“ und “Gerät gefunden” geben einen Standort zurück, der auf Wi-Fi oder GPS basiert. Die Standort wird asynchron vom Gerät geliefert: sie kann im Chimpa Admin-Panel angezeigt werden und wird aus Datenschutzgründen alle 3 Tage vom Server entfernt. Für alle diese Gründe können die Administratoren Benachrichtigungen aktivieren, um bequem per E-Mail benachrichtigt zu werden, wenn die Geräte ihre Koordinaten aktualisieren.

Verbesserungen des Bildschirmsperrkodes

Einstellung “Zeitlimit für automatische Bildschirmsperre” (Android)
Die Administratoren können jetzt die Zeit der automatischen Bildschirmsperre innerhalb der Profile einstellen.

Konfiguration des Kodes in Chimpa Admin > Verwaltung > Geräte oder Gruppen > Profilverwaltungsansicht

Einschränkung “Freischaltkode zulassen” (Android)
Die Administratoren können die Benutzung des Freischaltkodes auf Gruppen- oder Geräteprofile nach Einschränkungen beschränken.

Konfiguration der Einschränkungen in Chimpa Admin > Verwaltung > Geräte oder Gruppen > Profilverwaltungsansicht

Neue Funktionen für Android-Geräte ohne Google Play Services

Verwaltete Konfigurationen und Feedback
Die non-gms Geräte unterstützen jetzt die Verwaltete Konfigurationen und zugehöriges Feedback in Chimpa Admin > Verwaltung > Apps und Medien > Verwaltete Konfigurationen.

COPE-Untestützung für kompatible nicht-gms Geräte
Die Administratoren können Spaces auf kompatiblen nicht-gms Geräten erstellen.

Unterstützung der Aktion „Position anfordern“
Die GPS-Lokalisierung funkioniert jetzt auch auf nicht-gms Geräten.

Neue Funktionen für HELGI Interaktive Bildschirme
Administratoren haben Zugriff auf neue Aktionen und Konfigurationen:

  • “Tastendruck” simulieren
  • “Videoquelle” wählen
  • “Video-Einstellungen”
  • Den Modus “Stromversongung für Modul Pc“ setzen
  • Standby LCD
  • “Lautstärke” einstellen
  • Freischaltkode, Bildschirmsperre einstellen und Freischaltkode zurücksetzen
  • Verlorenen Modus ermöglichen
  • OS-Updates planen
  • Zeitplan für die „Energieverwaltung“ (Hinweis: Es kann angewendet werden, während das Gerät noch eingeschaltet ist)
Aktionsmenü in Chimpa Admin > Verwaltung > Geräte
Energieverwaltung in Chimpa Admin > Verwaltung > Geräte oder Gruppen > Profilverwaltungsansicht

FacebookTwitterLinkedInEmail this pageWhatsapp


Comments are closed.